Henry

Name:                   Henry

Herkunft:               Polen, Belchatow

Aufenthalt:            41334 Nettetal

Geschlecht:          männlich, kastriert

Rasse:                  Mischling

Alter:                      * ca. 2014

Größe:                  ca. 40 cm 

 

Henry lebt jetzt schon seit über 5 Jahren in Polen im Zwinger. Der hübsche Rüde ist noch ängstlich und kann auch nicht an der Leine laufen, damit sind seine Chancen adoptiert zu werden gleich Null. In Polen wird auch nicht mit ihm gearbeitet, die Pfleger haben einfach nicht die Zeit dazu, sich so intensiv mit einem Hund zu beschäftigen, wie es für Henry nötig wäre. Dabei steht Henry sogar vorne mit am Gitter, wenn Besucher im Tierheim sind und schaut sich neugierig alles an. Sobald jemand dann seinen Zwinger betritt, ist er verschwunden und lässt sich nicht mehr blicken.

 

Aber jetzt darf Henry auf eine Pflegestelle reisen und dort ganz in Ruhe lernen, dass Menschen gar nicht so schrecklich sind und natürlich wird er dort auch behutsam an das Laufen an der Leine gewöhnt. 

 

Weitere Infos folgen, wenn Henry sich auf seiner Pflegestelle etwas eingelebt hat.

 

Selbstverständlich ist Henry geimpft und gechipt.

 

 

Update 22.08.2021 (das Pflegefrauchen berichtet)

 

Der kleine Henry ist nun seit einem Monat bei mir auf der Pflegestelle. Als er ankam, lag er die meiste Zeit in der Ecke, 5 Jahre Tierheim haben Spuren hinterlassen. :-(

Anfassen lassen wollte er sich nicht, gefressen hat er nur, wenn niemand im Raum war. Er orientierte sich sehr an meinen Hunden, die gaben ihm Halt.

 

Heute, nach einem Monat, hat Henry Fortschritte gemacht. Er liegt gerne mit den Hunden auf der Couch, geht sehr gerne spazieren, er frisst wenn ich in der Nähe bin. Henry macht winzige Fortschritte und es wird dauern, bis er Vertrauen zu Menschen fasst. Er ist immer noch sehr skeptisch und vorsichtig. Wenn man ihn berührt/ streicheln möchte, erträgt er es, aber toll findet es es noch nicht … trotz allem ist Henry ein toller kleiner Kerl, der sich auch freuen kann, wenn ich nach Hause komme, der mit anderen Hunden spielen möchte und auch das Leben genießen möchte.

 

Henry braucht ein ruhiges Zuhause ohne kleine Kinder und mit einem strukturierten Alltag, einer täglichen Routine, an der er sich orientieren kann . Ein Hundekumpel ist Pflicht, er kommt mit allen Hunden ob groß oder klein super zurecht. Das neue Zuhause sollte hundeerfahren sein… denn es muss noch viel mit ihm gearbeitet werden.

 

An der Leine läuft er sehr schön, er fährt gerne Auto, kann auch einige Stunden mit Hundekumpel alleine bleiben.