Amapola

Name:             Amapola

Aufenthalt:      64521 Gross Gerau

Herkunft:         Spanien, Sevilla

Geschlecht:    weiblich, kastriert

Rasse:            Galgo

Alter:              * ca. 05/2018

Größe:            57 cm

Gewicht:         19 kg

 

Die kleine Amapola kam im April 2021 nach einem Autounfall mit gebrochenem Vorderlauf ins Tierheim. Die Fraktur wurde operativ versorgt und Amapola konnte sich in der Krankenstation der Benjamin Mehnert Stiftung erholen. So langsam ist es nun an der Zeit sich auf die Suche nach einer eigenen Familie zu machen.

 

Amapola ist eine wirklich hübsche Hündin und ihr lackschwarzes Fell glänzt in der Sonne. Amapola ist im Umgang mit Menschen noch etwas unsicher und unterwürfig. Streichelt man sie, leckt sie einem liebevoll die Hand und genießt die Aufmerksamkeit dann sehr. Mit ihren Kumpels steht sie auch schon mal selbstbewusst am Zaun und macht auf Eindringlinge aufmerksam. ;-)

 

Amapola würde sich über einen Hundefreund im neuen Zuhause sehr freuen. Sie versteht sich mit Rüden und Hündinnen gleichermaßen gut. Wenn sie vollständig belastbar ist, möchte sie in gesichertem Gelände spielen und toben.

 

An der Leine geht sie schon ganz brav. In unbekannten Situationen reagiert sie noch etwas unsicher. Mit der Unterstützung einer eigenen Familie wird sie das aber ganz bald ablegen und offen und fröhlich in die Welt schauen.

 

Selbstverständlich ist Amapola geimpft und gechipt. Der Test auf Mittelmeerkrankheiten zeigte keine Auffälligkeiten.