Ivy (Coni)

Dezember 2021

 

 

 

Hallo liebes Team!

 

Hiermit sende ich euch mal wieder ein Lebenszeichen von der kleinen Ivy. Sie lebt nun seit 5,5 Jahren in ihrem Zuhause und alle sind nach wie vor glücklich. Ivy geht es sehr gut. Leider haben wir nur immer das Pech, dass die Jäger unterwegs sind wenn wir spazieren gehen. Ivys Ohren funktionieren noch einwandfrei!

So wollte sie gleich nach dem ersten Schuss in Yunas Wagen und hat sich da so wohl gefühlt, dass Yuna nicht einmal mehr in die Nähe des Wagens durfte. Nach einer gemütlichen Strecke im Wagen hat Ivy sich doch wieder rausgetraut und wir konnten noch ein paar Fotos machen.

 

Liebe Grüße von Ivys Familie und mir und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

2018

 

Ivy hat nach fast zwei Jahren im neuen Zuhause ihre Pflegefamilie besucht. Diese schreibt:

 

 

Hallo liebes Hundehilfeteam!

 

Nach fast zwei Jahren hat uns jetzt Ivy zum ersten Mal hier besucht. Wir haben uns riesig gefreut und waren sehr gespannt darauf, wie sie auf  Joy, Rasti und die Umgebung reagieren würde.

Ivy kannte Rasti noch gar nicht und so begegneten die beiden sich zuerst sehr vorsichtig und respektvoll auf Augenhöhe. (Ich hatte Ivy kleiner in Erinnerung gehabt! ) Ziemlich schnell hat Ivy dann Rasti gezeigt, wer hier die Hosen an hat und Rasti hat sich lieber in

die sichere Nähe seines Frauchens begeben, um von dort aus zuzuschauen.

Bei Joy und Ivy war es Wiedersehensfreude von Anfang an. Sie gingen total

vertraut und lieb miteinander um und haben viel gespielt.

Ivy zeigte sich hier schnell unbeschwert, verspielt, witzig und sofort wieder heimisch im Haus und Garten.

Es war schön Ivy hier so gesund und munter zu erleben, denn zwischen Weihnachten und Neujahr war sie sehr krank und hat mehrere Tage um ihr Leben gekämpft. Sie hat lange gebraucht um sich richtig wieder zu erholen. Doch jetzt geht es ihr offensichtlich wieder gut.

Ihre Familie ist sehr glücklich mit dieser kleinen, witzigen Zauselmaus und Ivy hat sie eh schon längst alle um ihr Pfötchen gewickelt!