Patenschaft

Sie möchten die Patenschaft für einen Hund übernehmen? Dann haben Sie zwei Möglichkeiten:

 

Wenn Sie sich für einen Hund entscheiden, der bereits in einer Pflegestelle sitzt, erhalten Sie von uns eine Urkunde mit einem Foto Ihres Patenhundes. Außerdem werden wir Sie laufend über Neuigkeiten informieren und natürlich erfahren Sie sofort, wenn Ihre Fellnase in ihr endgültiges Zuhause umziehen durfte.

 

Auch wenn Sie sich für einen Patenhund entscheiden, der noch im Ausland sitzt, werden wir Sie sofort darüber informieren, wenn dieser ein Zuhause gefunden hat. Ihre Patenschaftsspende werden wir in diesem Fall direkt an das entsprechende Tierheim bzw. die dort tätige Tierschutzorganisation weiterleiten.

 

Unter "Paten gesucht" finden Sie die Hunde, die sich auf Dauerpflegestellen befinden. Für diese ist es besonders wichtig, Paten zu finden, da sie oft aus Alters- oder Krankheitsgründen Medikamente und eine dauerhafte tierärztliche Versorgung benötigen.

Auch die Hunde, die schon länger auf einer Pflegestelle auf ihr Zuhause warten, hätten gerne Paten und werden ebenfalls vorgestellt.

Selbstverständlich freuen sich aber auch alle anderen der unter "Zuhause gesucht" vorgestellten Hunde über Paten.

 

Die Höhe der Patenschaft bestimmen Sie selbstverständlich selbst. Schicken Sie uns bitte eine Mail, in der Sie uns den Namen Ihres Patenhundes und die Höhe Ihrer monatlichen Spende nennen. Am einfachsten geht es, wenn Sie bei Ihrer Bank dann einen entsprechenden Dauerauftrag einrichten.

 

Natürlich freuen unsere Hunde sich auch über einmalige Spenden. Geben Sie bei der Überweisung einfach den Namen des Hundes an, für den Sie spenden möchten.

 

Bankverbindung:

Hundehilfe über Grenzen

IBAN: DE16403619061947286800

BIC:  GENODEM1IBB

 

PayPal:

info@hundehilfe-ueber-grenzen.de

 

 

Paten gesucht

Hunde auf Dauerpflegestellen

Servelina sucht noch weitere Paten

 

Seit Mai 2017 lebt Servelina nun auf ihrer Pflegestelle in Norddeutschland. In dieser langen Zeit fand die kleine Galga leider nicht die richtigen Menschen. Da sich Servelina in ihrer jetzigen Pflegefamilie wohl fühlt und sehr glücklich ist, möchten wir ihr eine

Vermittlung nicht mehr zumuten. Sie wird als Dauerpflegehund in dieser Familie bleiben.

 

 Herzlichen Dank

I. Pricken  20 Euro monatlich.

B. Betzeler 10 Euro monatlich

U. Janßen 15 Euro monatlich

 

 

B. Betzeler 30 Euro einmalig

 

 

Hunde auf Pflegestellen

Mordu sucht noch weitere Paten 

 

Wir benötigen dringend Hilfe dabei Mordu helfen zu können. Seine Geschichte können Sie hier lesen. 

 

 

 

Herzlichen Dank!

P. Kalter 10 Euro monatlich 

B. Obert 15 Euro monatlich

B. Betzeler 10 Euro monatlich

 

 

K. Feldkamp 65 Euro einmalig 

K. Böll 150 Euro einmalig

Chr. Möller 20 Euro einmalig

Timba sucht noch weitere Paten

 

Herzlichen Dank

B. Betzeler 10 Euro monatlich

Paten gefunden

Benny hat seine Paten gefunden

 

Seit April 2018 lebt Benny nun schon auf seiner Pflegestelle in Deutschland. In dieser langen Zeit hatte er nur eine Anfrage. Eine passende Familie konnten wir für ihn leider nicht finden.

Dabei ist Benny ein überaus liebenswerter Rüde, auch wenn er kleine Ecken und Kanten hat. Aber wer hat die nicht? Im April 2020 wurden Benny mehrere Umfangsvermehrungen entfernt.

Leider bestätigte sich die Diagnose eines Mastzelltumors. Auch aus diesem Grund haben wir uns nun dazu entschieden, dass Benny für immer in seiner Pflegefamilie bleiben darf.

 

 

 

 

Herzlichen Dank

B. Betzeler  10 Euro monatlich

C. Schmidt 20 Euro monatlich

 

 

J. Hilgenberg 25 Euro einmalig

W. Hagemann 20 Euro einmalig

Nico hat Paten gefunden

 

Nico musste bereits zweimal umziehen. Ein Hauptgrund dafür war seine Ängstlichkeit besonders Männern gegenüber. Da er sich in seiner Pflegestelle ausgesprochen wohl fühlt, entschlossen wir uns, ihn als Dauerpflegehund dort zu lassen.

 

 

Herzlichen Dank

B. und P. Hanning 10 Euro monatlich

Schülerhilfe Rheine 25 Euro monatlich

 

B. Betzeler 50 Euro einmalig